Aufrufe
vor 8 Monaten

WirtschaftsExposeLKGR

  • Text
  • Landkreis
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Stadt
  • Zittau
  • Landkreises
  • Wirtschaft
  • Arbeit
  • Menschen
  • Bautzen
  • Wirtschaftsexposelkgr
  • Goerlitz.de
Im Herzen Europas, Der Wirtschaftsstandort Landkreis Görlitz

Forschung und

Forschung und Entwicklung Forschung und Entwicklung Internationales Hochschulinstitut (IHI) Zittau Das IHI Zittau ist eine Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der TU Dresden. Das Leitmotiv des Institutes lautet “Biodiversity and Responsible Management”. Zur Studierendenschaft des IHI Zittau gehören 300 junge Menschen, die mehr als 30 Nationen auf vier Kontinenten vertreten. Thematisch konzentrieren sich Lehre und Forschung am IHI Zittau auf das Spannungsverhältnis zwischen Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft. Die Forschungsgebiete und Lehrthemen reichen von molekularer Biotechnologie über Taxonomie der Biodiversität und ökosystemare Dienstleistungen bis hin zu nachhaltigem und verantwortungsvollem Management. Intensive Kooperationen bestehen sowohl zu den Fakultäten Umweltwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Biologie der TU-Dresden als auch zu außeruniversitären Partnereinrichtungen wie der Leibniz-Gemeinschaft und der Hochschule Zittau/Görlitz. www.tu-dresden.de/ihi-zittau Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung Seit über 200 Jahren untersuchen in Görlitz Wissenschaftler die Biodiversität, Systematik und Ökologie von Tieren und Pflanzen sowie geologische Fragestellungen. Das Museum für Naturkunde gehört mit rund 120 Mitarbeitenden als eigenes Institut zur Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und damit der Leibniz- Gemeinschaft an. Mehr als 40 Wissenschaftler aus aller Welt forschen hier zur Vielfalt des Lebens, zum Erhalt der Biodiversität und entwickeln Strategien zur nachhaltigen Nutzung unseres Planeten. Im Dreiländereck Deutschland–Tschechien–Polen übernimmt Senckenberg Görlitz als führendes Forschungsmuseum der Euroregion eine zentrale Funktion als Motor der Naturforschung und Wissenschaftsvermittlung auch über die nationalen Grenzen hinaus. Die Kernkompetenz der Einrichtung liegt im Bereich Bodenzoologie. Mit rund sieben Millionen Objekten in den Sammlungen gehört Senckenberg Görlitz zu den großen Forschungsmuseen Deutschlands. museumgoerlitz.senckenberg.de CASUS - Center for Advanced Systems Understanding In Görlitz beschreibt das neue deutsch-polnische Forschungszentrum CASUS komplexe Systeme, wie zum Beispiel das Klima, den Verkehr in einer Metropole oder den menschlichen Stoffwechsel mit dem übergreifenden Ansatz der Systemforschung. CASUS möchte dabei insbesondere die Entwicklung neuer, flexibel nutzbarer Software- Werkzeuge vorantreiben. Damit können sich komplexe Systeme realitätsgetreuer als bislang simulieren lassen, wodurch verlässlichere Vorhersagen möglich werden. Am CASUS forschen derzeit 30 Wissenschaftler aus 16 Ländern. In den nächsten Jahren soll das Zentrum auf bis zu 120 Mitarbeiter anwachsen. Partner sind u.a. das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) und die Technische Universität Dresden (TUD) sowie die Universität Wrocław. www.casus.sciense Innovationscampus Görlitz Das Siemens Turbinenwerk Görlitz entwickelt sich zu einer Kooperationsplattform für Dekarbonisierung, Digitalisierung und neue Fertigungstechnologien. Seit seiner Gründung liefert der Industriestandort Produkte und Lösungen zur Strom- und Wärmeerzeugung. Die Umwandlung und Speicherung von Energie wird auch in Zukunft der wichtigste Treiber des Innovationscampus Görlitz sein. Diese Kooperationsplattform entsteht als Ökosystem mit neuen Strukturen und innovativen Konzepten und beschäftigt sich mit Forschungs- und Entwicklungsfeldern, die Antworten für die künftige Energieversorgung suchen. Bei der Bewältigung der größten Transformation des globalen Energiemarktes kommt es darauf an, Innovationsfähigkeit zu einer regionalen Kernkompetenz zu entwickeln. Der Innovationscampus bündelt Kompetenzen und Wissen, um mit Kreativität und innovativen Lösungsansätzen diese Herausforderung zu meistern. www.new.siemens.com/global/de/produkte/energie/ themen/innovationscampus-goerlitz.html 46 | | 47