Aufrufe
vor 11 Monaten

WirtschaftsExposeLKGR

  • Text
  • Landkreis
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Stadt
  • Zittau
  • Landkreises
  • Wirtschaft
  • Arbeit
  • Menschen
  • Bautzen
  • Wirtschaftsexposelkgr
  • Goerlitz.de
Im Herzen Europas, Der Wirtschaftsstandort Landkreis Görlitz

Wirtschaftsstandort

Wirtschaftsstandort Landwirtschaft 100 000 90 000 80 000 70 000 60 000 Flächennutzung im Landkreis Görlitz (in ha) Die Landwirtschaft und die Forstwirtschaft spielen im Landkreis Görlitz eine große Rolle. Die landwirtschaftliche Nutzfläche nimmt ca. 44 Prozent der gesamten Landkreisfläche ein. Der Anteil der Waldfläche liegt bei ca. 35 Prozent. 50 000 40 000 30 000 20 000 10 000 Landwirtschaftlich genutzte Fläche (2018) Es gibt insgesamt 516 landwirtschaftliche Betriebe im Landkreis Görlitz. Ca. 300 davon bewirtschaften Flächen unter 50 ha. Etwa 150 leistungsstarke landwirtschaftliche Betriebe bewirtschaften 90 Prozent der gesamten Fläche. 300 0 Siedlung Verkehr Landwirtschaft Wald Gewässer 64.900 ha 21.400 ha Ackerland Dauergrünland Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung Anzahl landwirtschaftlicher Betriebe nach bewirtschafteter Fläche unter 50 ha 500 bis unter 1000 ha 4% 1.000 ha und mehr 5% 200 bis unter 500 ha 10% 100 bis unter 200 ha 10% 60% 50 bis unter 100 ha 11% 60,2 Winterweizen 315,1 479,1 Kartoffeln 55,4 30,6 262,1 Winterraps Wintergerste 35 Zuckerrüben Silomais Roggen Besucheradresse: Georgewitzer Straße 50, 02708 Löbau T: 03585 45430 loebau.lfulg@smul.sachsen.de www.lfulg.sachsen.de Die berufsständische Vertretung der in der Landwirtschaft Tätigen wird vom Bauernverband Oberlausitz e. V. Löbau / Zittau / Görlitz / Niesky / Weißwasser/O.L. wahrgenommen. Am Gut 8, 02708 Löbau OT Rosenhain T: 03585 833237 bauernverband-ol@t-online.de 250 200 150 100 50 0 Rinder Schweine Schafe Ziegen Einhufer (Pferde, Esel u.a. ) Hühner Sonstiges Geflügel Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Stand 2016 363 landwirtschaftliche Betriebe befassen sich mit der Viehhaltung. Die Rinderhaltung bildet dabei einen wesentlichen Schwerpunkt. Ertrag in dt je ha (2018) In Löbau gibt es eine Außenstelle des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie mit einer Fachschule für Landwirtschaft, die für die Landwirtschaft im gesamten Landkreis zuständig ist. Ansprechpartner für die Ausbildung in der Landwirtschaft ist der Landwirtschaftliche Ausbildungsverbund Oberlausitz Trägerbetrieb Agrargenossenschaft Eibau eG | Niederhofstraße 23 a 02708 Rosenbach OT Herwigsdorf T: 03585 417800 | 0172 3609139 landwao@web.de 18 | | 19