Aufrufe
vor 7 Monaten

Handlungskonzept zum nachhaltigen Wirtschaften im LK GR - Langf.

  • Text
  • Langfassung
  • Nachhaltigen
  • Handlungskonzept
  • Landkreises
  • Statistisches
  • Sachsen
  • Regionale
  • Region
  • Unternehmen
  • Regionalen
  • Nachhaltiges
  • Wirtschaften
  • Landkreis
Handlungskonzept zum nachhaltigen Wirtschaften im Landkreis Görlitz - Langfassung

Nachhaltiges

Nachhaltiges Wirtschaften im Landkreis Görlitz Tabelle 2: Regionalmarken mit Inhalt Marke Akteur Zielgruppe Attribute • Landschaft • Lebensqualität MGO mbH • Touristen • Unternehmen • Kultur • Aktivtourismus • Schlüsselbranchen • Familienurlaub • Gewerbeflächen MGO mbH • Rückkehrer • Berufssuchende • Bevölkerung der Oberlausitz • Landschaft • Kultur • Jobbörse • Botschafter • Netzwerke ENO mbH • Gründer • Berufssuchende • Rückkehrer • Bevölkerung des Landkreises • Günstiger Wohnraum • Kultur • Lebensqualität • Jobbörse • Botschafter • Netzwerke TGG NEISSE- LAND e.V. • Touristen • Landschaft • Kultur • Aktivtourismus • Familienurlaub TGG Oberlausitzer Bergland • Touristen • Landschaft • Kultur Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH • Touristen • Landschaft • Kultur • 3-Länder-Eck • Aktivtourismus • Familienurlaub • Internationaler Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH • Unternehmen • Touristen • Kultur • 3-Länder-Eck • Verkehrsanbindung Marktzugang • Wettbewerbsfähige Kosten • Hochschul- Quelle: Dar. imreg (2019) landschaft Weitere Initiativen Neben den Projekten aus kommunaler Wirtschaftsförderung, Hochschulen sowie Kammern und Verbänden engagieren sich auch andere Initiativen innerhalb des Landkreises. Die inhaltlichen Schwerpunkte variieren dabei. Die Wirtschaftsjunioren e. V. und der KoLABORacja e. V. haben sich beide auf die Unterstützung von Unternehmensgründungen und Jungunternehmern spezialisiert. Die Wirtschaftsjunioren bieten Vernetzungs- und Weiterentwicklungsangebote für Start-ups und Gründungsinteressierte. KoLABORacja stellen Co-Working-Spaces für Gründer in Görlitz an, wobei der Schwerpunkt auf der Kreativwirtschaft liegt. 48

Nachhaltiges Wirtschaften im Landkreis Görlitz Weitere beispielhafte Initiativen im Landkreis sind der Euroregion Neisse e. V. und der Lausitz Matrix e. V. Bei ersterem handelt es sich im einen interkulturellen Verein, welcher mithilfe von EU-Fördermitteln grenzüberschreitende Projekte im Drei-Länder-Eck umsetzt. Dazu zählen gemeinsame Infrastrukturprojekte, Unternehmens- und Tourismusnetzwerke. Lausitz Matrix e .V. engagiert sich im Bereich der Berufs- und Studienorientierung sowie der Fachkräftevermittlung und wird dabei von kommunalen Wirtschaftsförderern unterstützt. Sie betreiben mit dem Online-INSIDER – in Kooperation mit der ENO und dem Görlitzer Jobcenter – eine der größten Jobbörsen im Landkreis und beteiligen sich aktiv am Ausbildungsatlas INSIDER und der Messe INSIDERTREFF. 5.2 Schwerpunkte der bestehenden Aktivitäten Abbildung 17 stellt das Ergebnis der Akteursbetrachtung überblicksartig dar. Die Position innerhalb der Matrix repräsentiert die inhaltliche Ausrichtung einer Aktivität, bezogen auf das Handlungsfeld und das Entwicklungsziel, das damit verfolgt wird. Die Größe der Blase beschreibt die Intensität, die im Rahmen der externen Betrachtung beobachtet werden konnte. Die Recherche ergab, dass vor allem im Handlungsfeld Bildung & Personal viele Aktivitäten bestehen. Dabei werden nahezu alle Entwicklungsziele berührt, wobei eine deutliche Konzentration im Entwicklungsziel Personalgewinnung zu erkennen ist. In diesem Bereich stehen vor allem Initiativen zur Berufs- und Studienorientierung sowie der Fachkräftevermittlung und Rückkehrerinitiativen im Vordergrund. Dagegen konnten – außerhalb der Kammern – nur wenige Unterstützungsaktivitäten zur betrieblichen oder beruflichen Weiterbildung beobachtet werden. Abbildung 17: Aktivitätenmatrix nach Handlungsfeldern und Entwicklungszielen Bildung & Personal Tourismus & Lebensqualität Innovation & Technologietransfer Energie & Ressourceneffizienz Kooperation & Regionalmarketing Wirtschaftsförderung & Infrastruktur Defizite abbauen- Risiken begrenzen Stärken ausbauen - Chancen fördern Quelle: Dar. und Ber. imreg (2019) Die Betrachtung zeigt ebenfalls, dass die Bandbreite an erfassten Aktivitäten im Handlungsfeld Tourismus & Lebensqualität alle Entwicklungsziele berührt. Dabei konnten gehäuft Initiativen mit dem 49